@Phyllis Schlafly „What’s Wrong With Equal Rights for Women?“

„What’s wrong with equal rights for women?”1 Wahrscheinlich bin ich nicht der einzige Mensch, der sich diese Frage stellt, wenn er hört, dass das Equal Rights Amendment (ERA) es seit 1923 nicht geschafft hat von drei Vierteln der amerikanischen Bundesstaaten ratifiziert zu werden.

„Equality of rights under the law shall not be denied or abridged by the United states or by any state on account of sex.“2

Dies fordert der von Alice Paul aufgesetzte Verfassungszusatz von 1923. Er wurde zwar im März 1972 sowohl im Senat als auch im Repräsentantenhaus zugelassen, aber bis heute nicht von der Dreiviertelmehrheit der US-Bundesstaaten ratifiziert. Einen nicht unerheblichen Teil hat Phyllis Schlafly und ihre „StopTakingOurPrivileges ERA“-Bewegung dazu beigetragen. Doch „What’s wrong with equal rights for women? “.3 Vor allem aus den Augen einer Frau selbst?4

„@Phyllis Schlafly „What’s Wrong With Equal Rights for Women?““ weiterlesen
  1. Was ist falsch an ‚gleichen‘ Rechten für Frauen? []
  2. Alice Paul, “Equal Rights Amendment,” now.org, accessed January 26, 2020, https://now.org/wp-content/uploads/2011/01/Equal-Rights-Amendment.pdf. – Rechtliche Gleichheit soll von den USA oder jedem anderen Staat nicht aufgrund von Geschlecht verneint oder vermindert werden []
  3. Phyllis Schlafly, „What’s Wrong With Equal Rights for Women?,” The Phyllis Schlafly Report, February, 1972, https://eagleforum.org/publications/psr/feb1972.html, 1. []
  4. “Two Modes of Ratification” Ratification, equalrightsamendment.org, accessed January 26, 2020, https://www.equalrightsamendment.org/ratification-1. ;“Phyllis Schlafly Bio – founder of the Eagle Forum,” Phyllis Schlafly, The Eagle Forum, accessed January 26, 2020, https://eagleforum.org/about/bio.html []

Die Gleichstellung von Mann und Frau – eine Jahrhundertaufgabe?

Gleiche Rechte für Männer und Frauen, ein Thema welches zunehmend einen großen Teil der Gesellschaft beschäftigt. Doch wo fand es seine Anfänge? Und vor allem, wieso ist bis heute keine gänzliche Gleichstellung erfolgt? – Ein Kommentar.

Gleichberechtigung… kaum ein Thema ist seit Jahren in der Öffentlichkeit so präsent und heiß diskutiert wie die Gleichstellung von Mann und Frau, sei es die hundertste Lohndebatte darüber, dass Männer immer noch häufig mehr verdienen als Frauen und das bei gleicher Arbeit1 oder die neusten Statistiken, die uns wieder aufzeigen, dass Frauen in Führungspositionen bis heute unterrepräsentiert sind.2

Wie prekär diese Situation noch heute ist, lässt sich mit einem einfachen Zitat aus einem nahezu gleichnamigen Artikel zeigen: „There Are Fewer Women in Leadership Positions Than There Are Men Named John“34

Bleibt in einer Zeit, in der Themen wie die Flüchtlingspolitik, Umweltschutz oder Außenpolitik die Gesellschaft spalten noch Genug Zeit, um eine Geschlechtergleichheitsdebatte zu führen? Die Antwort darauf ist so eindeutig wie einfach, nämlich ja. Die Zeit sollte nicht, sondern muss da sein oder sich genommen werden für so ein wichtiges Thema.

„Die Gleichstellung von Mann und Frau – eine Jahrhundertaufgabe?“ weiterlesen

  1. https://www.payscale.com/data/gender-pay-gap  []
  2. https://www.catalyst.org/research/women-in-management/ []
  3. Es gibt weniger Frauen in Führungspositionen, als es Männer gibt, dessen Name John lautet []
  4. Claire Cain Miller, Kevin Quealy, and Margot Sanger-Katz, “The Top Jobs Where Women Are Outnumbered by Men Named John,” The New York Times, April 24. 2018. []